Unser Schulhund Balu

Balu ist ein 3 Jahre alter Berner Sennenhund und seit Sommer 2018 an der Erik-Nölting-Grundschule.

Ein Schulhund begleitet seine feste Bezugsperson regelmäßig in die Schule und unterstützt die Lehrkraft in ihrer Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern.
Ein Schulhund kann: 

• die Lernatmosphäre verbessern 
• die Lernfreude steigern und Stress reduzieren 
• uns alternative Wege des Umgangs mit Aggressionen zeigen 
• entspannend und beruhigend wirken, aber auch motivieren und ermutigen 
• den Kontakt untereinander erleichtern 
• als "Eisbrecher" Hemmungen abbauen, die einer Begegnung im Wege stehen

 

Balus Einsatz

An der Erik-Nölting-Schule wird Schulhund Balu in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt.
In Form eines Hundeführerscheins können Kinder der 2.und 3. Klassen gemeinsam mit Balu wichtige Regeln und den richtigen Umgang mit einem Hund erlernen.  
Einmal in der Woche unterstützt Balu als Lesehund die Kinder, um die Freude an Büchern zu fördern und die Lesekompetenz der Kinder zu verbessern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Über uns

Seit Beginn des Schuljahres arbeiten wir gemeinsam an der Erik-Nölting-Schule und versuchen in unterschiedlichen Bereichen die Schülerinnen und Schüler zu unterstützen. Durch unsere Arbeit möchten wir u.a.

Am 11. März 2017 haben Balu und ich die Ausbildung im Bereich der Hundegestützten Pädagogik erfolgreich abgeschlossen und unser Zertifikat erhalten.