Lustige Hochhäuser nach James Rizzi

Dank der Zusammenarbeit mit dem Museum Blankenstein und dem Künstler Martin Domagalla wird demnächst eine schöne Häuserlandschaft das Treppenhaus der Erik- Nölting-Grundschule schmücken. Die lustigen und farbenfrohen Bilder des weltbekannten Pop-Art Künstlers James Rizzi begeisterten sofort alle Kinder, so dass sie im Atelier des Museums Blankenstein gerne zu Papier und Bleistift griffen und erste Hochhaus-Skizzen erstellten. Diese wurden dann auf einen festen Malgrund übertragen, farbig ausgestaltet und zum Schluss mit schwarzen Konturenstiften nochmals hervorgehoben.

Alle Kinder waren wirklich begeistert bei der Arbeit und so sind viele unterschiedliche Häuser mit vielen lustigen Details entstanden, ähnlich wie bei dem Künstler James Rizzi.